Anerkennung für „Das Leben nach dem Senf“

blog 30/01/2017

Am 19.01.2017 hat in der Berliner Denkerei die Preisverleihung des bf-Preises 2016 stattgefunden. Die Preisträgerin Marion Kliesch hat ihr frisch im niggli-Verlag erschienenes Buch  Ästhetik der Zensur vorgestellt, und Les Horribles Cernettes von Lea Schmidt sowie mein Beitrag Das Leben nach dem Senf wurden von der Jury mit einer Anerkennung ausgezeichnet. Die Preisverleihung bot außerdem ein Forum für sehr spannende Vorträge von Prof. Anna Berkenbusch, Erik Spiekermann und Prof. Dr. Gesche Joost.
Birgit Bauer, Mitbegründerin von designkritik.dk und erste Preisträgerin des bf-Preises im Jahr 2004, hat die diesjährige Preisverleihung, den Förderpreis an sich, Designkritik und den Prozess des Schreibens in einem Artikel unter die Lupe genommen.